Les Plaisirs de l’Existence

Burlesque-Show

Les Caves du Manoir lädt den Burlesque Klub de Paris bereits zum 5. Mal ein!

Der Burlesque Klub wurde 2010 von der Pariser Stripperin Valentina del Pearls gegründet und ist ein Kollektiv, das aus mehr als 30 Künstlern besteht. Sie produzieren schlüsselfertige Burlesque-Kabarett-Shows, multidisziplinäres Kabarett und Comedy-Shows.

Am 27. November werden fünf Künstler die Bühne der Caves für ein einziges Schweizer Datum erhitzen!

Die Artisten :

Die erste Künstlerin heißt Kiki Beguin. Kiki Beguin ist eine ausgebildete Kostümbildnerin und Tänzerin mit schelmischem Gesicht und rotglühenden Haaren. Sie führt selbst Regie bei Choreografie, Tanz, Kostümen und künstlerischer Leitung. Das von ihr geschaffene Universum lässt den klassischen Tanz erröten und flüstert ihm die neuen Regeln einer Burleske mit burtonianischen Anklängen ins Ohr.

Die zweite hört auf den sanften Namen Lolaloo des Bois. Lolaloo des Bois ist eine Tänzerin, Schauspielerin und Burlesque-Effeuilleuse, die alles kann und Sex-Appeal und Humor gekonnt miteinander verbindet. Ihre Darbietungen sind wie sie selbst: glamourös, kraftvoll, überraschend und großzügig.

Im Anschluss daran übernimmt Miss Glitter Painkiller das Kommando. Ihre verrückten und explosiven Nummern flirten mit dem Absurden und ihre Welt ist farbenfroh, imaginär und feurig! Sie wird als “die Referenz der New Burlesque” bezeichnet und ist eine der ersten Französinnen, die sich auf das Abenteuer Burlesque eingelassen haben. Im Oktober 2013 wurde sie beim New Yorker Burlesque-Festival sogar mit dem Golden Pasties für die lustigste Performerin ausgezeichnet.

Und ja, es wird einen Mann geben: Tom de Montmartre! Tom de Montmartre ist politisch und witzig zugleich und inszeniert das Männliche mit einem Spott, der dazu führt, die Codes zu überdenken. In der Geschichte gab es große, geschminkte und gepimpte Könige, die das höchste Symbol der Männlichkeit waren. Wie kam es dazu, dass sich das Blatt wendete?

Und zum Schluss wird Sucre d’Orge die Bühne streifen… Sucre d’Orge, eine falsche Naive und echte Schurkin, verkörpert eine schicke, poetische und polnische Burleske. Was inspiriert sie? Der altmodische Charme der Stummfilmschauspielerinnen, die explosive Sinnlichkeit der Broadway-Showgirls und die zeitlose Eleganz der Pariser Ikonen.

Aber auch MC Zero, der große und einzigartige Zeremonienmeister, und Dirty Monster, die berühmte Stage-Kitten der Caves, dürfen nicht vergessen werden.

Ein Abend, den Sie auf keinen Fall verpassen sollten!

Wichtig: COVID-Zertifikat erforderlich! Zutritt ab 18 Jahren.

Praktische Informationen :

Programm:
21:00 Uhr: Beginn
23:00 Uhr: Schluss

Preise:
CHF 23 : Im Vorverkauf auf Petzi (bis 17h00 am D-Day)
CHF 23: An der Abendkasse
Sonderpreis -25 Jahre = – 5 CHF an der Kasse gegen Vorlage eines Personalausweises.
Gratis mit dem Abonnement ” AG Kulturel” (Reservation obligatorisch: info@cavesdumanoir.ch)

Kontakt und Informationen:
www.cavesdumanoir.ch
info@cavesdumanoir.ch