Anreise

Martigny ist eine charmante Stadt am Rhoneknie, die 20'000 Einwohner zählt und im Dreiländereck mit Frankreich und Italien liegt.

Flugzeug

Über die Flughäfen Genf, Bern, Basel-Mulhouse und Zürich-Kloten. Charter- und Privatflüge über den Flughafen Sion.

Auto

  • Über die Autobahn A9 von Lausanne oder Sierre, Ausfahrt Martigny Fully (Nr. 21) oder über die Kantonsstrasse.
  • Über die ganzjährig geöffneten Strassen: Forclaz-Pass, Gd-St-Bernard-Tunnel, Simplon-Pass
  • Über die nur im Sommer geöffneten Passstrassen: Gd-St-Bernard, Nufenen, Grimsel, Furka
  • Mit dem Autoverlad durch die Eisenbahntunnel: Lötschberg, Furka oder Simplon.

zug

  • Mit dem Zug von allen Schweizer Städten.
  • Schnellzug von Mailand.
  • TGV des Neiges ab Paris von Dezember bis April.