Martigny – Forclaz-Pass

Aufgepasst: vielleicht sehen Sie Hirsche oder Rehe!

Die Aussichten entlang dieses Weges sind Postkartenmotive… Um den Mont de l’Arpille von Martigny aus zu erreichen, müssen Sie sich auf einen Anstieg von 1.500 Höhenmetern einstellen. Machen Sie unterwegs einen Stopp im Château de la Bâtiaz, entdecken Sie die Brotöfen in den malerischen Weilern von Ravoire und nehmen Sie sich vor allem Zeit, immer wieder den Blick hinunter auf die Rhone-Ebene zu bewundern. Von der Alpe aus dauert der Aufstieg zum Gipfel des Mont de l’Arpille noch 30 Minuten.

 

Pfad zu folgen:

Bahnhof von Martigny > Burg la Bâtiaz > Le Sommet-des-vignes > Ravoire > Arpille Alm > Forclaz-Pass

 

Wanderung Informationen:

  • Wanderweg / Asphaltstrasse / Forststrasse
  • Wanderzeit: 6h00
  • Höhendifferenz: +1’520 M / -460 M
  • Abstand: 11.3 KM

Dateien zum Herunterladen