Espace Consonance

Konzertsaal für 80 bis 110 Personen.

Der Designer dieses Musiksaals mit seiner hochwertigen Akustik ist Jean-Claude Gaberel. Er ist dafür bekannt, Aufnahmen mit den grössten klassischen Musikern und den schönsten Stimmen der Welt gemacht zu haben. Für Gérard Corbiaus Film „Farinelli“ erfand er sogar eine Kastratenstimme neu, die ihm 1995 den César für den besten Ton einbrachte.

Der Bau des Espace Consonance begann im März 2012 und endete im Juli 2013! Es ist ein Ort der Begegnung, wo Künstler für Konzerte empfangen werden. Es ist auch ein Aufnahmestudio, in dem eine ausserordentliche Klangqualität erreicht werden kann.