Museum von Saxon – Ausstellung “Schwingungen

Ausstellung

Patrick Thomas ist ein leidenschaftlicher Autodidakt, der seit etwa zwanzig Jahren malt. Angezogen vom Zeichnen im Freien, inspirieren ihn die Walliser Landschaften, das Wasser, aber auch das Stillleben. Seine Medien sind Kreide, Aquarell, Graphit und Holzkohle.In letzter Zeit hat er begonnen, in Serien zu arbeiten, die auf Skizzen und Fotos basieren. Die Arbeiten, die er im Sächsischen Museum präsentiert, sind Teil dieser Serie, inspiriert von Aprikosenplantagen.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten:
Samstag: 16:00 – 19:00 Uhr

Preis:
Kostenlos

Kontakt:
www.museedesaxon.ch
+41 27 743 21 19