Galerie La Belle Toile: Ausstellung von Antoinette Dall’Agnolo

Ausstellung von Antoinette Dall'Agnolo "Soupirs d'âme"

Antoinette Dall’Agnolo “Soupirs d’âme” (Seufzer der Seele)
Hobbymalerin , Autodidaktin , Antoinette Dall’Agnolo, , stammt aus Troistorrents , einem kleinen Dorf im Wallis. Da sie sich vom Unsichtbaren angezogen fühlt, ist es ganz natürlich, dass sie sich der abstrakten Kunst zuwendet.

Seit mehr als 15 Jahren enthüllt sie so in ihren Werken ihre spirituelle, instinktive und hemmungslose Welt. Eine Strukturpaste für das Relief, eine Öl- oder Acrylmalerei mit Spachtel, Messer oder Pinsel, reich an Materie und Farbe, so drückt sie in ihren Gemälden ihre Emotionen, Gefühle und Stimmungen aus. Manchmal tauchen Formen auf oder lassen sich erahnen, und dann drängt sich ein Titel auf…

Es ist eine sehr farbenfrohe, oft lichtdurchflutete Welt, eine Hymne an das Leben, die sie zu entdecken gibt.

Vernissage in Anwesenheit der Künstlerinnen am Samstag, den 5. November von 10.00 bis 15.00 Uhr.

Öffnungszeiten
– Mittwoch und Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr
– Freitag: 15.00 bis 18.30 Uhr
– Samstag: 10.00 bis 12.00 Uhr