Caves du Manoir: Konzerte Trepaneringsritualen & Verset Zero

Am Samstag, den 7. Mai 22, findet in den Kellergewölben des Manoirs eine beklemmende Messe statt!

Trepaneringsritualen

Trepaneringsritualen wurde am 23. August 2008 in Götheborg veröffentlicht. Seitdem wurden die Artefakte über verschiedene Labels veröffentlicht, z. B. Tesco, Cold Spring, Pesanta Urfolk und Malignant.

Trepaneringsritualen hat unzählige Live-Rituale auf der ganzen Welt durchgeführt, unter anderem auf Festivals wie Heavy Electronics III, Stella Natura, Wave Gothic Treffen

Zero Verset

Verset Zero ist ein Projekt für Post-Metal- und Noise-Musik.

Eine Liebeserklärung, zerstückelt durch Dunkelheit, Gewalt und Blasphemie. Ein Konzept der globalen Kunst, das integral bleibt und die Praktiken multipler Medien nutzt; durch die Zusammenarbeit mit Tätowierern, Grafikern, Filmemachern, Designern und Choreographen werden verschiedene Disziplinen zu einem schonungslosen Bild geschmiedet.

Verset Zero ist ein Geräusch, eine musikalische Verzerrung, ein verschwommener Schrei, ein tiefer, harter Bass, es ist eine Ästhetik, ein berauschender Geruch, ein dunkles Licht, das unser Leben durchdringt… Ein Gebet, das eine bedrückende Atmosphäre durchdringt.

Praktische Informationen Bitte sehen Sie sich das vollständige Programm auf der Website der Caves du Manoir an!

Fotocredit: ©Lola Rossi, Verset Zero