Cave du Manoir – Theater “Emballage perdu” (Verlorene Verpackung)

Theater "Emballage perdu"

“Seit einem Jahr teilen wir das gleiche Zimmer, aber nicht das gleiche Leben (Julie arbeitet draußen in der Statistik: Lena geht nie aus, sie beendet ihre endlose Diplomarbeit über Rigoletto und wartet auf die Rückkehr von Kerros, der in einem politischen Gefängnis sitzt); wir proben Rollen (Phèdre, Tosca), lesen Briefe wieder und erwarten welche; wir erzählen uns von Eric, den Verabredungen, die wir an der Place de la Concorde (am Eingang zur Kanalisation!) mit Unbekannten; man denkt an Brando, Mitchum, Stroheim und Lola Montes”.

VERPACKTAGE VERLOREN (CH)
Theater

Doch für Julie und Lena wird dieses Spiel mit der Chimäre nur eine Zeit lang dauern, die Zeit der Hoffnung. Denn Lena, die zu klar ist, und Julie, die zu zerbrechlich ist, können sich auch nicht gegenseitig retten, wie sie es einen Moment lang vorhatten.

Niemand entkommt seiner eigenen Gewalt in einer Welt, in der sie Gesetz ist und in der die Liebe, auch wenn sie geteilt wird, verliert – selbst wenn das Mitgefühl eines Menschen für einen anderen vorübergehend als Zufluchtsort dienen kann. Eine Rettung. Gegen die Verzweiflung und den Wahnsinn.

Dauer: 2 Stunden.
Regie: Séverine Stalder
Spiel: Christine Fournier und Aline Monsciani-Carrup

Praktische Informationen
Preis: CHF 25.00
Öffnung der Türen: 19.00 Uhr
Beginn des Stücks: 20.00 Uhr
Ende des Stücks: 22.00 Uhr
Schließen der Türen 00.00 Uhr