Exposition: Anker et l’enfance [Deutsch]

Entdecken Sie "Anker und die Kinder* die nächste Ausstellung vom 1. Februar bis zum 30. Juni 2024 täglich von 10 bis 18 Uhr in der Fondation Pierre Gianadda.

Die Fondation Pierre Gianadda lädt ihr Publikum ein, das der Kindheit gewidmete Werk dieses Künstlers wiederzuentdecken.

Anker, ein vorbildlicher Vater, der durch den Verlust zweier Kleinkinder zutiefst erschüttert wurde, interessierte sich umso mehr für seine Nachkommen und deren Entfaltung, indem er eine liebevolle und herzliche Beziehung zu ihnen unterhielt. Die Kindheit faszinierte ihn und er stellte sie in seinen verschiedensten Aktivitäten dar. Ein Thema, in dem er sich auszeichnet und das ihn in der Kunstwelt als unumgänglichen Botschafter für Kinderporträts ausweist.

Matthias Frehner, Kurator der Ausstellung und Spezialist für Schweizer Malerei, hebt diese Welt hervor.

Preise:

Erwachsene: € / CHF 20.–

Senioren (über 60 Jahre): € / CHF 18.–

Kinder (ab 10 Jahren): € / CHF 12.–

Familie (Eltern und minderjährige Kinder) : € / CHF 42.–

Studierende (mit Nachweis, bis 25 Jahre): € / CHF 12.–

Behinderte – Empfänger einer IV-Rente: Ermässigung von € / CHF 2.–

Gruppentarif: ab 10 Personen: Ermässigung von € / CHF 2.–

Tage und Öffnungszeiten:

Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr

Besichtigungen:

-Geführte Besichtigungen: Normalerweise mittwochs um 19 Uhr zum normalen Eintrittspreis ohne Aufpreis.

-Gruppen ab 15 Personen können auf Anfrage eine kostenpflichtige Führung buchen:

Vortrag € / CHF 100.–+ Gruppentarif.

-Kostenpflichtige Führung auf Anfrage für Gruppen ab 15 Personen :

Pauschalpreis € / CHF 370.–

© Anker, 2004, Hrsg. Fondation Pierre Gianadda

Einwilligung zur Verwendung von Cookies
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses und zur Erstellung von Besuchsstatistiken einverstanden. Über nachstehende Schaltflächen können Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
Meine Einstellungen